Ölspurbeseitigung

im Nassreinigungsverfahren

Häufig ist es notwendig nach Unfällen oder Havarien, ausgetretene Gefahrstoffe wie Öl oder Kraftstoffe zu beseitigen. Zu diesem Zweck verwenden wir ein STV 40 Reinigungsgerät, welches durch ein Vakuum-Hochdruckreinigungsverfahren Gefahrstoffe rückstandfrei aufnehmen kann.

 

Das Gerät ist selbstfahrend und sprüht innerhalb einer Saugkammer mit Hochdruck ein Wasser-Tensid-Gemisch auf die zu reinigende Fläche auf.

 

In einer 2. Kammer wird im gleichen Arbeitsgang das Gemisch abgesaugt und im 450 l grossen Schmutzwassertank aufgenommen. Dieses Verfahren eignet sich für alle befestigten Flächen und kann zeitsparender und gründlicher als die herkömmliche Anwendung von Abbindesand durchgeführt werden.

 

Als Partner der Feuerwehren und anderen kommunalen Behörden führen wir Reinigungseinsätze im Auftrag durch, aber auch bei auslaufenden Betriebs -und Gefahrststoffen bei Verkehrsunfällen oder Pannen können wir einen Beitrag zu Verkehrssicherheit und Umweltschutz leisten.

 

Einsatzgebiete

 

  • Ölspurbeseitigung
  • Gefahrstoffbeseitigung
  • Fahrbahnreinigung
  • Farbentfernung
  • Industrieflächenreinigung
  • Taubenkotentfernung
  • Kaugummientfernung
  • Kunststoffbahnreinigung